Geheimnisse von Yaeyama Inseln ab CHF 1'450.-

okinawa4s-.jpg


Rundreise, teils geführt
06 Tage / 05 Nächte

Erkunden Sie in Iriomote den einzigen Dschungel Japans, geniessen Sie die Schönheit des traditionellen Dorfes Taketomi während einer Büffelkutschenfahrt und entdecken Sie die kulturellen Sehenswürdigkeiten von Ishigaki. Eine Reise zwischen Besichtigungen und Entspannung. Wir schlagen Ihnen ein Reiseprogramm vor, das Ihnen ermöglicht die üppige Landschaft zu entdecken und die ganze eigene Kultur von Yaeyama zu geniessen.



Tag 01 : Ishigaki
Ankunft am Flughafen, danach mit dem Taxi zum Hotel. Den Nachmittag haben Sie frei um das Stadtzentrum und die dortigen Geschäfte zu besichtigen.

Ishigaki
Das Eintrittstor zu den Yaeyama Inseln. Die Insel Ishigaki ist bekannt für die wunderschönen Strände, für Ananas und für die Zucht von schwarzen Perlen. Es ist ein geeigneter Ort für Tauchanfänger, um die berühmten Rochen zu entdecken.



Tag 02 : Ishigaki - Taketomi
Taxi bis zum Hafen und mit der Fähre in Richtung Taketomi. Transfer zu Ihrer Unterkunft. Anschliessend werden Fahrräder für die Besichtigung der Insel gemietet. Vorschläge: Entdecken Sie die traditionelle Stadt und die Häuser mit den roten Dächern, eine Nagomi Tour, die Weberei Minzoku Kan, Büffelkutschenfahrt und die freie Zeit am wundervollen Strand Kondoi verbringen. Versäumen Sie es nicht, die sternförmigen Sandkörner (Foraminiferen) des Strandes Kaiji genau anzuschauen.

Taketomi
Mit einer Einwohnerzahl von ungefähr 300 Personen und einer Fläche von 6km?, ist Taketomi eine sehr ruhige Insel. Es ist sehr angenehm sich hier mit dem Fahrrad oder der Büffelkutsche fortzubewegen. Taketomi ist bekannt für seine traditionellen Häuser, den Steinmauern und den Sandstrassen. Es ist ein geeigneter Ort, um sich zu entspannen. Kindoi ist Teil des schönsten Strandes von Japan mit den spektakulären türkisen Weiten des Wassers und der weissen Sandbank.



Tag 03 : Taketomi - Ishigaki
Transfer zum Hafen. Anschliessend mit der Fähre nach Ishigaki. Besichtigung des nördlichen Teils der Insel mit einem Privatauto und einem Englisch sprechendem Fahrer: die Bucht von Kabira, das Museum/Geschäft mit den Perlen von Ishigaki. Freie Zeit für das Mittagessen. Danach erkunden Sie mit dem Segway den Bananenpark mit über 2'500 verschiedenen tropischen und subtropischen Pflanzen.



Tag 04 : Ishigaki - Iriomote
Taxi zum Haven und Abfahrt für den Gruppenausflug zur Inseil Iriomote. Kanufahrt durch die Mangroven, ca. 30 minutige Wanderung in Richtung der Sangara Fälle. Nach dem Mittagessen geht es weiter zur Insel Barasu. Auskundschaftung mit Taucherbrille und Schnorchel.

Iriomote
Mit 289 km ist Iriomote die grösste Insel des Yaeyama Archipels. Der Dschungel und die Mangroven, die der Insel den wilden Charakter verleihen, bedecken 90% von Iriomote. Die Insel ist auch bekannt für die Iromote-Wildkatze, die nur dort vorkommt. Die Bewohner von Iriomote gründeten, aufgrund der vielseitigen Flora und Fauna, den ersten Ökotourismus Verbund von Japan.



Tag 05 : Iriomote
Entspannung und Wasseraktivitäten.



Tag 06 : Iriomote - Ishigaki
Transfer zum Hafen. Retour nach Ishigaki mit der Fähre. Taxifahrt bis zum Flughafen.



Im Preis inbegriffen:
- Erwähnte Land- und Fährentransfers
- Tag 03 : Privattaxi mit Englisch sprechendem Fahrer und Ausflug mit dem Segway
- Tag 04 : Kanuausflug + Schnorchel und Taucherbrille in einer japanischen Gruppe (Guide mit Englischkenntnissen)
- Die Transfer mit den Fähren
- 5 Nächte mit Frühstück
- Mittagessen Tag 04, Abendessen Tag 02
- Assistenz von unserem Partner vor Ort

Nicht im Preis inbegriffen:
- Internationaler Flug und Inlandflug
- Eintrittspreise für die Sehenswürdigkeiten
- Getränke und persönliche Ausgaben
- Nicht erwähnte Mahlzeiten
- Annullations- und Rückreisekostenversicherung
- Nicht erwähnte Dienstleistungen

yaeshima2.jpg